Karrieresprung dank Seitensprung? Sarah Lombardi so stark im Gespräch wie noch nie!

Seit mehreren Tagen ist die Familie Lombardi in zahlreichen Medien stark präsent, weshalb auch ich um dieses Thema nicht herumkam und damit konfrontiert worden bin.

Als Online-Marketer hat mich selbstverständlich das Suchverhalten der Menschen bzw. Internetnutzer in Deutschland um einiges mehr als die eigentliche Story inklusive Seitensprung-Fotos interessiert. Aus diesem Grund habe ich nach dem Suchvolumen für die Suchbegriffe „Sarah Lombardi“, „Pietro Lombardi“ und „Sarah und Pietro“ recherchiert. Es hat mich als erfahrener Online-Marketer wenig überrascht, dass Sarah Lombardi aktuell so stark im Gespräch ist wie noch nie und fast so sehr, wie Pietro Lombardi zu seinen DSDS-Höchstzeiten im Jahre 2011.

Suchvolumen Lombardi

In dem Google Trends Diagramm wird klar ersichtlich, dass Pietro Lombardi (orange gekennzeichnet) im Jahre 2011 sein höchstes Suchvolumen erreicht hatte und sich dieses Volumen mit dem seiner Ehepartnerin Sarah Lombardi (rot gekennzeichnet) seit dem Jahre 2012 bis Oktober 2016 nicht viel schenkte. Seit dem 12.10.2016 stieg das Suchvolumen von Sarah Lombardi enorm an und wird weiterhin gehalten. Der Suchbegriff „Sarah und Pietro“ könnte hingegen schon bald Geschichte sein und steigt aktuell wie der Suchbegriff „Pietro Lombardi“ eher weniger an. Dadurch lässt sich erschließen, dass Pietro Lombardi für die Internetnutzer das „Opfer“ des aktuellen Themas ist und Sarah’s Meinung und Verhalten derzeit für die Nutzer viel interessanter ist. Google Trends ist ein Service von Google, welcher das aktuelle Suchverhalten der Suchmaschine Google für beliebige Suchbegriffe (Keywords) widerspiegelt.

In diesem Sinne könnte Sarah Lombardi dank der aktuellen PR (hohem Suchvolumen), ihrem Talent als Sängerin und ihrem guten Aussehen beruflich sehr stark profitieren. Es bleibt abzuwarten, wie oder ob sich die Sängerin überhaupt zu diesem Thema äußert. Ich bin mir sicher: Mit einer guten, authentischen Story zu dem aktuellen Thema und einem neuen Medienprodukt wie z. B. einer Single, könnte die aktuelle PR sehr wahrscheinlich durch den Seiten- zum Karrieresprung beitragen.